Jahreshauptversammlung

Am vergangenen Freitag, den 6. März 2020, starteten wir gemeinsam im Gasthof Fruhstorfer nach einer kurzen Energiepause erfolgreich in ein neues Vereinsjahr.

Neben den Grußworten der Ehrengäste und einigen Berichten standen weiters zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen auf der heurigen Tagesordnung. Der erfreulichste Bericht kam sicher von unserem Jugendreferat, denn im Rahmen der Jahreshauptversammlung konnten nochmals vier neue Jungmusikerinnen und Jungmusiker offiziell begrüßt werden.

Besonders stolz sind wir auf unsere jüngsten Musikerinnen und Musiker, die allesamt ihre Leistungsabzeichen mit Auszeichnung abgelegt haben: Clemens Herndler (Bronze), Johannes Herndler (Silber), Simon Pamminger (Bronze), Jonathan Six (Silber), Elena Stockinger (Bronze) und Hannah Stockinger (Bronze).

Als Höhepunkt gab es heuer einen „Goldregen“ für verdiente Mitglieder der Stadtmusik: so wurde unserem „Altobmann“ Günter Ziegl die höchste Auszeichnung des Blasmusikverbandes – das Verdienstkreuz in Gold – verliehen.

Das Verdienstkreuz in Silber, die zweithöchste Auszeichnung des Blasmusikverbandes für 50 Jahre aktive Musikerinnen und Musiker, wurde an Josef Eidenberger, Manfred Hofmaninger, Franz Schallmeiner und Manfred Six verliehen.

Weiters geehrt wurden Bernold Wiesmayr (15 Jahre aktives Mitglied), Harald Pflügl und Obmann Daniel Six (25 Jahre aktive Musiker), Bernd Berger und Christian Krondorfer (35 Jahre aktive Musiker), Gerold Stix und Sybille Stradinger (40 Jahre aktive Musiker*in), Beate Six (45 Jahre aktive Musikerin).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code