Benefizkonzert 2008

Benefizkonzert 2008 für die neue Schöndorfer Orgel

Die Kirche Maria Schöndorf soll eine neue Orgel bekommen. Nachdem das Instrument viel Geld kostet und wir mit der Pfarre sehr verbunden sind, haben wir versucht, mit einem Benefizkonzert zugunsten der neuen Orgel zusätzliches Geld aufzubringen. Wir haben ein Programm einstudiert, das sich für ein Konzert in der Kirche hervorragend eignet und freuten uns darüber, dass die Schöndorfer Kirche nahezu bis auf den letzten Platz besetzt war.
Bei diesem Konzert versuchten wir uns sogar als Chor und haben Anton Bruckners „Locus Iste“ und Wolfgang Amadeus Mozarts „Ave verum corpus“ gesungen - was beim Publikum begeistert aufgenommen wurde. Höhepunkt war dann Johann Sebastian Bachs „Toccata und Fuge in d-Moll“, BWV 565 in einer Bearbeitung für sinfonisches Blasorchester. Wir haben damit bei der Bezirkswertung am 20. April 2008 in Ottnang in Stufe D einen ausgezeichneten Erfolg erhalten und ernteten für das gesamte Konzert stürmischen Beifall.
Nach dem Konzert dinierten wir noch im Gasthof-Hotel Auerhahn, dessen Chef Peter Klaffenböck wenige Tage zuvor seinen 50. Geburtstag feierte. Wir spielten ihm am Stadtplatz noch ein Ständchen, ehe wir im Anschluss von ihm zum Essen eingeladen wurden. Dafür danken wir herzlich!

Programm | Bilder